Jetzt online: FundraisingBox Shop

Jetzt online: FundraisingBox Shop

Als Dienstleister von Fundraising-Software sind unsere “Erzeugnisse” stets von digitaler Natur. Mit unserem neuen FundraisingBox Shop möchten wir unseren Kunden und Fans auch etwas “zum Anfassen” bieten.

FundraisingBox_Shop

Sind finden eine große Auswahl an unterschiedlichen Merchandising-Artikeln, die mit dem FundraisingBox Logo gebrandet werden können.

Viel Spaß beim Stöbern!

Schnittstellen Dokumentation – die FundraisingBox Developer Zone

Schnittstellen Dokumentation – die FundraisingBox Developer Zone

Mit der FundraisingBox können Sie Ihre Online-Fundraising-Daten mit verschiedenen Webanwendungen verknüpfen und so die Daten-Synchronisation automatisieren. So sind alle Ihre Anwendungen auf dem aktuellen Stand, ohne dass Sie einen manuellen Aufwand damit haben.

FundraisingBox_Developer_Zone

Mit unserer neuen Developer Zone wurde die Schnittstellen Dokumentation weiter verbessert; dies vereinfacht die Arbeit Ihrer Entwickler.

Wozu Schnittstellen?

Programmier-Schnittstellen, auch APIs (Application Programming Interface) genannt, ermöglichen die Kommunikation und Interaktion zwischen zwei Systemen. Ein großer Vorteil ist, dass automatisch alle über die FundraisingBox eingehenden Daten mit Ihrer Datenbank abgeglichen werden können.

Wie sieht es in der Praxis aus?

Die FundraisingBox bietet verschiedene Schnittstellen mit einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten u. a.:

  • Synchronisation mit externen Datenbanksystemen und Webanwendungen
  • Automatisches Abholen von Transaktionsdaten durch externe Systeme zu bestimmten Zeiten
  • Synchronisation von Kontaktformularen/Umfragebögen mit der FundraisingBox
  • Umsetzung von Spenden-Shops

Ihre Spender erleben ein völlig neues und emotionales Spendenerlebnis auf Ihrer Webseite. Der Spendenprozess wird automatisiert, Sie und Ihre Mitarbeiter sparen deutlich Zeit und die Fehleranfälligkeit wird maximal reduziert.

Und sonst?

In Kombination mit unserem neuen Spendenaktions-Tool können Sie in Zukunft auch eine Schnittstelle für Anlass-Spenden und Crowdfunding-Projekte nutzen. Außerdem wird es möglich sein, mit der neuen Form-API komplett individuelle Spendenformulare zu erstellen, und auch hier die vielen FundraisingBox Features, wie z. B. Sicherheit oder Datenvalidierung, zu nutzen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mit den News halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

 

Neues Preismodell FundraisingBox

Neues Preismodell FundraisingBox

Unser Preismodell hatte schon immer den Anspruch transparent, einfach, verständlich und fair zu sein. In diesem Sinne haben wir Optimierungspotential gesehen und nachgebessert.  An dieser Stelle danken wir den zahlreichen Kunden, die uns im Vorfeld Feedback gegeben haben.

Spendenaktionen jetzt inklusive
Um die Anzahl der zusätzlich zu buchenden Features weitestgehend gering zu halten, bieten wir unser interaktives Spendenaktions-Tool in Zukunft ab der Premium Variante inklusive an. Eine separate, kostenpflichtige Buchung entfällt, ohne dass dadurch die monatlichen SaaS Gebühren steigen.

In der Enterprise Variante können sogar unbeschränkt viele Spendenaktions-Tools genutzt werden, z. B. eines für die klassische Anlassspende, eines für einen Marathon Partner und eines für Kampagnen.

Spendenformulare jetzt unlimited
Einige Kunden wünschten sich mehr Spendenformulare als bisher möglich. Um keine neue Variante schaffen zu müssen, haben wir die Begrenzung in der Enterprise-Variante aufgehoben. Hier stehen Ihnen nun beliebig viele Formulare zur Verfügung.

Serverbelastungszuschlag wird zum Transaktionsentgelt
Der Abrechnungszeitraum des bisherigen Serverbelastungszuschlags wurde regelmäßig als zu lang kritisiert. Es bestand der Wunsch nach einer kürzeren Abrechnungsperiode, welche zudem auch fairer auf den tatsächlichen Umsatz in einem starken oder schwachen Monat eingeht. Die bisherige Tabelle mit über 7 Spalten, nach welcher sich der bisherige Serverbelastungszuschlag berechnete, war zudem zu komplex und berücksichtige keine Fälle von sehr hohen Schlagzahlen, die mit Spendenvolumen über 1 Mio. im Monat zu Buche schlagen.

Das transaktionale Modell bietet hier die entsprechenden Vorteile: Die Berechnungintervalle sind nun kürzer und gehen exakt auf die tatsächlichen Umsätze pro Monat ein. Last but not least ermöglichen Sie uns auch ein faires Entgelt bei sehr hohen Transaktionszahlen, welche bisher nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Auf diese Weise ist unsere stetige Weiterentwicklung gesichert, so dass wir Ihnen auch in Zukunft stets Software auf höchstem Niveau bieten können.

Pro Transaktion fällt nun ein sogenanntes Transaktionsentgelt in Höhe von 0,2 – 0,5 Prozent an. Die prozentuale Höhe richtet sich nach der gewählten Variante. In der Enterprise-Variante reduziert sich das Transaktionsentgelt ab einem Spendenvolumen von 1. Mio Euro pro Monat nochmals von 0,3% auf 0,2%. In Rechnung gestellt werden diese Gebühren jeweils quartalsweise.
Das neue Preismodell inkl. Feature-Set gilt für alle Neubuchungen, Up- oder Down-Grades. Altverträge bleiben unberührt.

Spendenaktionen Release – Goodbye & Hello again

Spendenaktionen Release – Goodbye & Hello again

Seit 2007 sind wir mit unserer interaktiven Anlassspende am Markt. Zunächst über unser Portal Helpedia und seit 2010 mit unseren FundraisingBox Spendenaktionen für die eigene Webseite. Nun legen wir mit unseren neuen Spendenaktionen einen drauf.

10 Jahre Spendenaktionen – es hat sich viel entwickelt:
Bei etlichen Organisationen sind die Spendenaktionen ein fester Bestandteil ihrer Fundraisingarbeit geworden. Wir konnten beobachten, dass gut betreute Spendenaktionen im Kontext des an Bedeutung zunehmenden Crowdfunding erfolgreich in die Spendenarbeit eingebunden werden können. Darüber hinaus durften wir feststellen, dass sie immer besser verstanden werden und die Nachfrage nach persönlichen Spendenaktionen seitens der Unterstützer steigt.

Crowd Funding, Spendenaktionen, FundraisingBox

Auch der Begriff „Crowdfunding“ hat in diesen Jahren Einzug gehalten. Das Prinzip, dass eine Menge an Menschen gemeinsam Projekte oder Produkte finanziert, ist jedoch schon älter als die Freiheitsstatue in New York, die selbst via Crowdfunding von Amerikanern und Franzosen finanziert wurde. Seitdem hat das Crowdfunding viel an Zugkraft gewonnen. Das weltweite Volumen stieg von rund 500 Millionen Dollar in 2009 auf über 5 Milliarden Dollar in 2012. In 2015 betrug das Gesamtvolumen bereits mehr als 34 Milliarden Dollar.

Diese Entwicklung, sowie unsere persönlichen Erfahrungen der letzten 10 Jahre, waren für uns Grund genug, weiter in die Spendenaktionen zu investieren und dieses Fundraising-Werkzeug von Grund auf neu zu konzipieren und zu implementieren. Neben vielen Neuerungen und Verbesserungen können die Spendenaktionen nun nicht mehr nur für Anlassspenden durch Unterstützer, sondern auch für das Crowdfunding hinsichtlich Kampagnen und Projekten genutzt werden.

Nun sind wir im Beta-Test und möchten Sie herzlich zu unserer exklusiven Produktpräsentation einladen:

  • Live-Demo am 01. Juni in München
  • Live-Demo am 08. Juni in Berlin
  • Live-Demo am 14. Juni in Frankfurt
  • Live-Demo am 15. Juni in Bonn

 

Anmeldungen sind über das Kontaktformular bis zum 20.05.2016 möglich. Beachten Sie bitte, dass nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen zur Verfügung steht.

Vom 27. – 29. April sind wir auch auf dem Fundraising-Kongress in Berlin vertreten. An unserem Stand informieren wir Sie gerne persönlich über die neuen Spendenaktionen.

23. Deutscher Fundraising-Kongress

23. Deutscher Fundraising-Kongress

Vom 27.-29. April 2016 findet der Deutsche Fundraising-Kongress zum 23. Mal mit über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Berlin statt.

Der Deutsche Fundraising-Kongress ist das größte und renommierteste Branchentreffen im deutschsprachigen Raum. Jährlich versammeln sich Fundraiserinnen und Fundraiser aus Non-Profit-Organisationen drei Tage lang zum Fachdialog.

FundraisingBox_Kongress

Kommen Sie auf einen Espresso an unserem Stand vorbei und erfahren alles über unsere neuen Spendenaktionen!