NEU: Kreditkarten-Spenden mit Stripe

NEU: Kreditkarten-Spenden mit Stripe

Mit Stripe bieten wir einen weiteren Zahlungsdienstleister, um Spenden via Kreditkarte schnell und sicher abzuwickeln. Gemeinsam mit unseren Kunden gehen wir neue Wege und treiben die Internationalisierung weiter voran. Zukünftig können weltweit Spenden von Debit- und Kreditkarten in vielen verschiedenen Währungen abgewickelt werden. Ideal also für Ihre Unterstützer aus dem Ausland.

Konditionen
Der Kostenfaktor spielt gerade bei der Kreditkartenakzeptanz eine große Rolle. Durch die gemeinsame Zusammenarbeit unterstützt Stripe Ihre großartige Organisationsarbeit und bietet spezielle FundraisingBox-Charity-Konditionen ohne Fixkosten an. Außerdem fallen für fehlgeschlagene Transaktionen (z.B. durch mangelnde Deckung oder Bankablehnung) keine Gebühren an.

Einfaches Setup & Sofort aktiv
Stripe verarbeitet jährlich Beträge in Milliardenhöhe für innovative Unternehmen auf der ganzen Welt. Das Setup wurde so optimiert, dass ein Stripe-Account in wenigen Minuten erstellt und direkt mit der FundraisingBox verknüpft wird. Keine Papierformulare, undurchsichtige Gebühren oder unverständliche PCI-Compliance-Prozesse. Kreditkartenspenden sind über die FundraisingBox-Formulare sofort möglich.

Payouts & Buchhaltung vereinfacht
Mit Stripe können Spendengelder innerhalb kürzester Zeit ausgezahlt werden. Außerdem wird die Buchhaltung durch sogenanntes Reconciliation deutlich vereinfacht, denn ausbezahlte Spende werden als solche in der FundraisingBox markiert. Dadurch ist ein direkter Abgleich aus der FundraisingBox ohne weitere Buchungslisten möglich!

Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren
Die FundraisingBox macht wiederkehrende Spenden per Lastschrift, PayPal, Vorkasse und Kreditkarte einfach und sicher. Die Dauerspende ist aktiv, solange die Kreditkarte gültig ist. Je nach Bank ist es mit Stripe auch möglich, die neuen Kreditkartendaten vor Ablauf der Gültigkeit automatisch an die FundraisingBox zu übermitteln. Ade fehlgeschlagene Dauerspenden!

PCI-Zertifizierung inklusive
Jede Organisation, die Spenden und wiederkehrende Zahlungen per Kreditkarte entgegennimmt, muss PCI zertifiziert sein. Der Payment Card Industry Data Security Standard, üblicherweise abgekürzt mit PCI bzw. PCI-DSS, ist ein Regelwerk, dass den sorgfältigen und geschützten Umgang mit Kreditkartendaten sicherstellen soll.

Das verursacht einen großen Aufwand und hohe wiederkehrende Kosten. Durch den Einsatz der FundraisingBox wird der Aufwand für diese umfangreichen externen und internen PCI Implementierungs-Aufwendungen auf ein Minimum reduziert.

In unserem Hilfe-Center finden Sie wie immer weitere Details zur neuen Stripe Payment-Erweiterung.

Happy fundraising!

FundraisingBox City Days 2017: Power-Workshops vor Ort

FundraisingBox City Days 2017: Power-Workshops vor Ort

Vergangene Woche fand der letzte unserer 4 City Days statt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die positive Resonanz.

Unser 1-tägiger Basis-Workshop vor Ort bietet allen Nutzern eine Einführung in die umfangreichen Funktionen und Analyse-Möglichkeiten der FundraisingBox. Anhand konkreter Beispiele und Fallstudien lernen Sie das Beste aus unserer Software herauszuholen. Zudem stellen wir Ihnen alte und neue Funktionen vor, erklären deren Funktionsweise und Vorteile, von denen auch Sie profitieren können.

 

Aufgrund der großen Nachfrage wird es im Herbst diesen Jahres einen weiteren City Day in München und Stuttgart geben. Weitere Details zum genauen Termin und Veranstaltungsort folgenden in den nächsten Wochen. Über unsere News halten wir Sie auf dem Laufenden.

Happy fundraising!

NEU: Mehrere Signaturen pro E-Mail Absender-Adresse

NEU: Mehrere Signaturen pro E-Mail Absender-Adresse

Nachdem vor kurzem die E-Mail Synchronisation in die FundraisingBox weiter vereinfacht wurde, steht nun ein weiteres nützliches Feature zur Verfügung.

Pro E-Mail Absender-Adresse können Sie nun auch mehrere Signaturen hinterlegen. Dies ist besonders praktisch, wenn mehrere Mitarbeiter eine globale E-Mail Adresse mit individueller Signatur nutzen möchten. Dadurch entfällt zukünftig die Anpassung der Signatur um den Mitarbeiter-Namen.

FundraisingBox_mehrere_Signaturen

Auch international tätige Organisationen können so einfach für eine E-Mail Absender-Adresse eine Signatur je Sprache hinterlegen und beispielsweise beim Versand der automatischen Dankes-E-Mail angeben.

Mobile Internetnutzung auf dem Vormarsch

Im Oktober 2016 wurden lt. StatCounter erstmalig Webseiten mehr mit mobilen Geräten besucht, als vom Desktop aus. Dadurch, dass immer mehr Spender vom Smartphone oder Tablet auf Webseiten zugreifen, spielt das Thema Webseitenoptimierung eine entscheidende Rolle.

Die Lösung heißt responsive Webdesign. Die Inhalt- und Navigationselemente passen sich sich dabei der Bildschirmauflösung des mobilen Endgeräts an und bieten Ihren Spendern eine benutzerfreundliche Webseite. Dies ist besonders wichtig, denn nur, wenn die Webseite informativ, übersichtlich, sicher und ästhetisch ist, wird ein Besucher tendenziell länger verweilen, diese erneut aufrufen, weiterempfehlen und im Idealfall eine Spende tätigen.

Im Internet gibt es zahlreiche Statistiken und informative Artikel zum Thema Webseitenoptimierung. Daher empfiehlt es sich, falls noch nicht geschehen, Kontakt zu einer entsprechend professionellen Agentur / Programmierer aufzunehmen und ein strategisches Webseiten-Konzept zu erstellen. Da es sich hierbei um einen elementaren Punkt für die Zukunft Ihre Organisation handelt, lässt sich ein Konzept nicht mal eben bei einer Tasse Kaffee umsetzen. Daher bietet die FundraisingBox bei den Formularen schnelle Hilfe und die Möglichkeit, optional eine optimierte mobile Darstellung zu aktivieren.

D.h. sollte Ihre Webseite noch nicht mobile optimiert sein, haben Sie die Möglichkeit, eine stark reduzierte Umgebung beim Formular zu aktivieren. Auf mobilen Endgeräten wird die umgebende Seite ausgeblendet und nur das optimierte Formular angezeigt. Dadurch wird die Usability für den Besucher verbessert und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreich abgeschlossenen Spende stark erhöht.

Weitere Informationen finden Sie hierzu auch in unserem Hilfe-Center.

CRM-Wochen (4/4): unitop NPO Fundraising von GOB

Zum Abschluss unserer CRM-Wochen stellen wir Ihnen die unitop NPO Fundraising-Schnittstelle der GOB Software & Systeme GmbH & Co. KG vor.

Unitop NPO Fundraising ist mit 275 Installationen und 30 Mio. verwalteten Spendern und Förderern die in Deutschland marktführende CRM-/ERP-Software für Spendenorganisationen. unitop NPO Fundraising basiert auf Microsoft Dynamics NAV und durchläuft als zertifizierte Branchenlösung regelmäßig strenge Zertifizierungsprozesse, um immer den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden.

Die GOB Software & Systeme GmbH & Co. KG wurde 1965 gegründet und gehört mit rund 300 Mitarbeitern zu den renommiertesten Partnern im Fundraisingmarkt. Die Implementierungsphase ist abgeschlossen und zahlreiche Organisationen profitieren zukünftig von den Vorteilen der neuen CRM-Schnittstelle.

Bei Fragen zu den FundraisingBox Enterprise-CRM-Schnittstellen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.