Spendenshop: Spendenvolumen kreativ erhöhen

Spendenshop: Spendenvolumen kreativ erhöhen

Mit der neuen Charity-Warenkorb-Erweiterung können Sie Spendenshops von nun an schnell und einfach mit Ihrer FundraisingBox verknüpfen.

Ein Spendenshop macht das Online-Spenden für den Spender erlebbarer. Als Organisation haben Sie über diesen Kanal die Möglichkeit, auf kreative Weise die Spendenbereitschaft zu erhöhen. Erzählen Sie Geschichten zu Projekten, um beim Unterstützer einen großen emotionalen Bezug herzustellen. Ein Spendenshop ist das Storytelling des Online Fundraisings. Es fällt so deutlich leichter nachzuvollziehen, was mit dem Geld erreicht werden kann.

FundraisingBox Spendenshop

Dabei stellt beispielsweise ein Schaf im Spendenshop die symbolische Unterstützung zur Existenzsicherung einer hilfsbedürftigen Familie dar. Beim Spender entsteht eine größere persönliche Verbundenheit zum jeweiligen Projekt und er wird stärker in den Prozess integriert. In Kombination mit einer Geschenkurkunde lässt sich das soziale Engagement komfortabel an Familie und Freunde verschenken.

Die Verwaltung von Spenden über Ihren Spendenshop wird durch die neue Charity-Warenkorb-Erweiterung vereinfacht und Spendenflüsse optimiert.

Wir laden Sie herzlich zu unserem kostenlosen Webinar “FundraisingBox – Spendenshop” am Mittwoch, den 15.03.2017 um 11 Uhr ein. Unser IT Developer Markus Möller wird Ihnen alle relevanten Informationen zur Einrichtung, Implementierung und Prozessen live vorstellen. Hier können Sie sich anmelden.

UPDATE: Überblick neuer Features

UPDATE: Überblick neuer Features

Wie vor kurzem berichtet, fand der 2. FundraisingBox Summit in Darmstadt statt. Im wunderschönen Ambiente einer alten Jugendstil-Villa war viel Raum für persönlichen Austausch, leckeres Essen, ein spannendes Quiz mit attraktiven Gewinnen, sowie musikalische Unterhaltung am Abend.

Im Rahmen der Veranstaltung sind auch einige beim Summit live veröffentliche Features vorgestellt worden. Diese werden in den nächsten Wochen allen FundraisingBox-Nutzern zur Verfügung stehen.

FundraisingBox Update

Um einen Vorgeschmack zu bekommen, was alles auf dem Summit Neues vorgestellt wurde, hier schon mal eine kleine Kurzzusammenfassung:

  • Mehr Formular-Flexibilität: Durch unsere neue Form-API können Sie Formulare komplett frei gestalten und den Fokus rein auf die kreative Gestaltung der “äußeren Hülle” legen. Die FundraisingBox übernimmt dabei wie gewohnt alle  komplexen Aufgaben wie z. B., Datennormalisierung, Datenvalidierung, Dubletten-Abgleich, Payment-Processing, Verschlüsselung, Bedankung und CRM-Synchronisierung.
  • Neue Maschinen-Schnittstelle: Durch die neue Payment-API lassen sich hochindividualisierte Fundraising-Tools realisieren, um auch komplett individuelle Anwendungsfälle wie z.B. eigene Charity-Chat-Bots und Hardware-Spendenlösungen umsetzen zu können.
  • Spendenvolumen erhöhen: Der Spendenshop ist das Storytelling des Online Fundraisings. Mit der neuen Charity-Shop-Erweiterung können Spendenshops von nun an schnell und einfach mit Ihrer FundraisingBox verknüpft werden.
  • Anbindung an diverse Web-Analytics-Dienstleister: Um die Customer-Journey von Spendern und das Goal-Tracking  besser messen zu können, werden in Zukunft in den Formularen Tracking-Codes von allen bekannteren Analytics-Dienstleistern unterstützt, u.a. Google Analytics, Piwik, AWStats und Etracker.
  • Höhere Compliance durch bessere Aktivitätenübersicht: Zukünftig steht Ihnen ein Audit-Log zur Verfügung, der die wichtigsten Aktivitäten der einzelnen FundraisingBox-Nutzer protokolliert. Dadurch ist z.B. nachvollziehbar, wer sich wann eingeloggt, Spenden gelöscht oder Daten exportiert hat.
  • Schnelle Datenwiederherstellung: Im hektischen Arbeitsalltag ist ein Klick zu viel schnell passiert und Daten sind gelöscht. Diese Daten landen nun in einem Papierkorb und können bei Bedarf schnell rekonstruiert werden.

Darüber hinaus konnten alle Summit Teilnehmer bereits einen exklusiven Blick auf die neue Oberfläche KaMika der FundraisingBox werfen und dieses live testen.  KaMika wird schneller, schicker, intuitiver und vorallem voll responsive sein.

Freuen sich auf die nächsten Wochen mit ausführlichen Informationen und Webinaren zu den neuen Funktionen.

Happy fundraising!

FundraisingBox Summit 2017: The Future of Giving

Am 20. und 21. Februar fand der 2. FundraisingBox Summit in Darmstadt statt.

Wir konnten über 50 Teilnehmer begrüßen, die zu spannenden Präsentationen zum Thema Digital Fundraising zusammenkamen und sich rege über Technologie-Trends im Non-Profit-Bereich austauschten.

Neben der Weiterentwicklung der FundraisingBox dient der FundraisingBox Summit vorwiegend als Austauschplattform zum Thema „The Future of Giving„. Keiner kann mit Sicherheit sagen, wie die Zukunft des Gebens aussehen wird. Allerdings kann man sich sicher sein, dass Technologie eine immer bedeutendere Rolle dabei einnehmen wird.

FundraisingBox Summit

Für die einzelne Organisation ist es schwierig, immer up to date zu sein. Zu wissen, wo die Grenzen von Technologien verlaufen, welche technischen Innovationen für den gemeinnützigen Sektor überhaupt genutzt werden können und ab wann es sich überhaupt lohnt, auf einen Zug aufzuspringen.  

Durch Vorträge, Diskussionen und den persönlichen Austausch sollen deswegen im Rahmen zweier intensiver Summit-Tage neue Technologien beleuchtet werden, die direkt oder indirektden Non-Profit-Markt beeinflussen könnten oder bereits tun. Ziel des Summits ist es, neue technologische Trends schneller auf den Schirm zu bekommen, valide Einschätzungen über deren Relevanz treffen zu können und rechtzeitig wichtige Innovationen in die eigene digitale Organisations-Strategie aufzunehmen.

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei allen Teilnehmern. Wir hatten sehr viel Freude an der Veranstaltung und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

In Kürze geben wir Ihnen eine Übersicht, welche neuen Features unseren Teilnehmer exklusiv auf dem Summit bereits vorgestellt wurden. Seien Sie gespannt!

Besuchen Sie uns auf dem Fundraisingtag in Hamburg

Besuchen Sie uns auf dem Fundraisingtag in Hamburg

Der 12. Norddeutsche Fundraisingtag findet am 22.03. und 23.03.2017 statt.

FundraisingTag in Hamburg

Mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Fundraising zwischen Erlebniswelten und sozialem Investment“ steht die erforderliche Vielfalt in der Ansprache besonderer Zielgruppen im Fundraising im Fokus. Die freundliche, kollegiale Atmosphäre und praktisches Expertenwissen sind die unverwechselbaren Markenzeichen der Norddeutschen Fundraisingtage.

Wir freuen uns über Ihren Besuch am Stand und im Seminar „Spenden über die Website? Die häufigsten Irrtümer im Online-Fundraising“ mit Thomas Stolze.

Kreditkarte: Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren

Kreditkarte: Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren

Rund 15% der Erstspenden sind Dauerspenden. Mitglieder und Dauerspender sind nicht nur ideale Botschafter Ihrer Organisation, sondern meist auch das finanzielle Rückgrat. Das durchschnittliche Spendenvolumen einer Online-Dauerspende liegt bei ca. 190,- € pro Jahr. Selbst bei nur einem einzigen neuen regelmäßigen Spender, lohnt es sich die Dauerspende im Formular zu ermöglichen.

Die FundraisingBox macht wiederkehrende Spenden per Lastschrift, PayPal, Vorkasse und Kreditkarte einfach und sicher. Bezahlung per Kreditkarte ist im Internet eine weitverbreitete und gern gesehene Art und Weise. Auch Unterstützer aus dem Ausland können so bequem für Sie spenden.

FundraisingBox_Payment_Kreditkarte

Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren

Die Dauerspende ist aktiv, solange die Kreditkarte gültig ist. Zur Optimierung Ihrer Zahlungsströme und Reduzierung von fehlgeschlagenen Dauerspenden, steht Ihnen nun im Backend der FundraisingBox das “Gültig bis”-Datum zur Verfügung. Mit einer passenden Smart-Suche können Sie rechtzeitig Dauerspender mit auslaufender Kreditkarte suchen und vorab kontaktieren.

In unserem Hilfe-Center finden Sie weitere Informationen zur Smart-Suche und zum Umgang mit Rückbuchungen oder fehlgeschlagenen Spenden.

Happy fundraising!