Payments

NEU: Kreditkarten-Spenden mit Stripe

NEU: Kreditkarten-Spenden mit Stripe

Mit Stripe bieten wir einen weiteren Zahlungsdienstleister, um Spenden via Kreditkarte schnell und sicher abzuwickeln. Gemeinsam mit unseren Kunden gehen wir neue Wege und treiben die Internationalisierung weiter voran. Zukünftig können weltweit Spenden von Debit- und Kreditkarten in vielen verschiedenen Währungen abgewickelt werden. Ideal also für Ihre Unterstützer aus dem Ausland.

Konditionen
Der Kostenfaktor spielt gerade bei der Kreditkartenakzeptanz eine große Rolle. Durch die gemeinsame Zusammenarbeit unterstützt Stripe Ihre großartige Organisationsarbeit und bietet spezielle FundraisingBox-Charity-Konditionen ohne Fixkosten an. Außerdem fallen für fehlgeschlagene Transaktionen (z.B. durch mangelnde Deckung oder Bankablehnung) keine Gebühren an.

Einfaches Setup & Sofort aktiv
Stripe verarbeitet jährlich Beträge in Milliardenhöhe für innovative Unternehmen auf der ganzen Welt. Das Setup wurde so optimiert, dass ein Stripe-Account in wenigen Minuten erstellt und direkt mit der FundraisingBox verknüpft wird. Keine Papierformulare, undurchsichtige Gebühren oder unverständliche PCI-Compliance-Prozesse. Kreditkartenspenden sind über die FundraisingBox-Formulare sofort möglich.

Payouts & Buchhaltung vereinfacht
Mit Stripe können Spendengelder innerhalb kürzester Zeit ausgezahlt werden. Außerdem wird die Buchhaltung durch sogenanntes Reconciliation deutlich vereinfacht, denn ausbezahlte Spende werden als solche in der FundraisingBox markiert. Dadurch ist ein direkter Abgleich aus der FundraisingBox ohne weitere Buchungslisten möglich!

Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren
Die FundraisingBox macht wiederkehrende Spenden per Lastschrift, PayPal, Vorkasse und Kreditkarte einfach und sicher. Die Dauerspende ist aktiv, solange die Kreditkarte gültig ist. Je nach Bank ist es mit Stripe auch möglich, die neuen Kreditkartendaten vor Ablauf der Gültigkeit automatisch an die FundraisingBox zu übermitteln. Ade fehlgeschlagene Dauerspenden!

PCI-Zertifizierung inklusive
Jede Organisation, die Spenden und wiederkehrende Zahlungen per Kreditkarte entgegennimmt, muss PCI zertifiziert sein. Der Payment Card Industry Data Security Standard, üblicherweise abgekürzt mit PCI bzw. PCI-DSS, ist ein Regelwerk, dass den sorgfältigen und geschützten Umgang mit Kreditkartendaten sicherstellen soll.

Das verursacht einen großen Aufwand und hohe wiederkehrende Kosten. Durch den Einsatz der FundraisingBox wird der Aufwand für diese umfangreichen externen und internen PCI Implementierungs-Aufwendungen auf ein Minimum reduziert.

In unserem Hilfe-Center finden Sie wie immer weitere Details zur neuen Stripe Payment-Erweiterung.

Happy fundraising!

Workshops: FundraisingBox City Days 2017 jetzt anmelden und Platz sichern!

Workshops: FundraisingBox City Days 2017 jetzt anmelden und Platz sichern!

Die Termine für die FundraisingBox City Days im Mai stehen fest und Sie können sich jetzt für einen der jeweils 20 Plätze anmelden.

Mit den neuen FundraisingBox City Days bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, sich persönlich am Produkt trainieren zu lassen und Fragen loszuwerden, die sie schon immer einmal stellen wollten.

FundraisingBox City Days

Unser 1-tägiger Basis-Workshop vor Ort bietet allen Nutzern eine Einführung in die umfangreichen Funktionen und Analyse-Möglichkeiten der FundraisingBox. Anhand konkreter Beispiele und Fallstudien lernen Sie das Beste aus unserer Software herauszuholen. Zudem stellen wir Ihnen alte und neue Funktionen vor, erklären deren Funktionsweise und Vorteile, von denen auch Sie profitieren können.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier (KLICK). Selbstverständlich können pro Organisation auch mehrere Mitarbeiter an den Workshops teilnehmen. Pro Teilnehmer buchen Sie bitte ein Ticket.

NEU: Transaktionen mit der FundraisingBox Payment-API abwickeln

NEU: Transaktionen mit der FundraisingBox Payment-API abwickeln

Letzte Woche haben wir Ihnen die neue Form-API vorgestellt. Heute kommt ein weiteres spannendes Feature hinzu: Die Payment-API.

Die Form-API wertet Formular-Eingaben automatisch aus. Sind diese korrekt, leitet die Form-API den Transaktions-Prozess ein. Kommen die Daten allerdings von einer anderen Quelle, z.B. einer mobile App oder einer anderen Spendendatenbank, gibt es kein vorgelagertes Formular, das Daten in Empfang nehmen kann.

FundraisingBox Payment-API

Hier kommt die Payment-API ins Spiel: Diese nimmt rein auf Schnittstellen-Ebene Zahlungsdaten in Empfang, validiert diese und leitet den Transaktions-Prozess der FundraisingBox ein. Alle Funktionen, die ein FundraisingBox-Formular unterstützt, werden auch mit der Payment-API technisch abgebildet.
Um es ein wenig konkreter zu machen, hier ein Beispiel von einer einfachen Lastschrift-Spende, die per Curl übermittelt wird:

 1 curl https://secure.fundraisingbox.com/app/payment 
 2 -X POST
 3 -d api=json 
 4 -d hash=TOKEN
 5 -d payment[amount]=200 
 6 -d payment[salutation]="Mr." 
 7 -d payment[first_name]="Max" 
 8 -d payment[last_name]="Mustermann" 
 9 -d payment[payment_method]="sepa_direct_debit" 
10 -d payment[bank_account_owner]="Max Mustermann"
11 -d payment[bank_iban]="DE12345678901234567890"

Damit sind also nur noch wenige Zeilen Programmier-Code nötig, um eine Lastschrift-Spende einzureichen und den kompletten Transaktions-Prozess zu starten. Diese Anbindung kann natürlich mit verschiedenen Programmiersprachen (z.B. Ruby, Python, PHP, Java, Node, Go) umgesetzt werden.

Diese Schnittstelle richtet sich vor allem an Kunden, die hochindividualisierte Fundraising-Tools realisieren wollen, z.B. eigene Charity-Chat-Bots und Hardware-Spendenlösungen, sowie an Integrations-Partner und andere Technologie-Dienstleister.

Wir freuen uns auf spannende Use-Cases und stehen bei Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

Happy fundraising!

(Kennen)Lernen: Fundraisingtag NRW

(Kennen)Lernen: Fundraisingtag NRW

Am 30.03.2017 findet der Fundraisingtag im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt.

Besuchen Sie uns am Stand und freuen sich auf einen spannenden Vortrag “Spenden über die Website? Gerne.mit Thomas Stolze.

Thomas Stolze

In wenigen Jahren werden die großen Spendenumsätze nur bei Organisationen getätigt werden, die ihr Online-Fundraising beherrschen. Der Workshop wird Ihnen zeigen, ob Sie für diese Zukunft bereit sind.

An zahlreichen praxisnahen Beispielen sehen Sie, wo die typischen Fehler im Online-Fundraising liegen und geben Tipps, wie Sie diese vermeiden können.

Diskutieren Sie mit uns über den richtigen Formularaufbau, über die Bedeutung einer Konversionsrate, die nötige Ästhetik und den richtigen Paymentmix.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kreditkarte: Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren

Kreditkarte: Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren

Rund 15% der Erstspenden sind Dauerspenden. Mitglieder und Dauerspender sind nicht nur ideale Botschafter Ihrer Organisation, sondern meist auch das finanzielle Rückgrat. Das durchschnittliche Spendenvolumen einer Online-Dauerspende liegt bei ca. 190,- € pro Jahr. Selbst bei nur einem einzigen neuen regelmäßigen Spender, lohnt es sich die Dauerspende im Formular zu ermöglichen.

Die FundraisingBox macht wiederkehrende Spenden per Lastschrift, PayPal, Vorkasse und Kreditkarte einfach und sicher. Bezahlung per Kreditkarte ist im Internet eine weitverbreitete und gern gesehene Art und Weise. Auch Unterstützer aus dem Ausland können so bequem für Sie spenden.

FundraisingBox_Payment_Kreditkarte

Fehlgeschlagene Dauerspenden reduzieren

Die Dauerspende ist aktiv, solange die Kreditkarte gültig ist. Zur Optimierung Ihrer Zahlungsströme und Reduzierung von fehlgeschlagenen Dauerspenden, steht Ihnen nun im Backend der FundraisingBox das “Gültig bis”-Datum zur Verfügung. Mit einer passenden Smart-Suche können Sie rechtzeitig Dauerspender mit auslaufender Kreditkarte suchen und vorab kontaktieren.

In unserem Hilfe-Center finden Sie weitere Informationen zur Smart-Suche und zum Umgang mit Rückbuchungen oder fehlgeschlagenen Spenden.

Happy fundraising!