Sicherheit

FundraisingBox City Days 2017: Power-Workshops vor Ort

FundraisingBox City Days 2017: Power-Workshops vor Ort

Vergangene Woche fand der letzte unserer 4 City Days statt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die positive Resonanz.

Unser 1-tägiger Basis-Workshop vor Ort bietet allen Nutzern eine Einführung in die umfangreichen Funktionen und Analyse-Möglichkeiten der FundraisingBox. Anhand konkreter Beispiele und Fallstudien lernen Sie das Beste aus unserer Software herauszuholen. Zudem stellen wir Ihnen alte und neue Funktionen vor, erklären deren Funktionsweise und Vorteile, von denen auch Sie profitieren können.

 

Aufgrund der großen Nachfrage wird es im Herbst diesen Jahres einen weiteren City Day in München und Stuttgart geben. Weitere Details zum genauen Termin und Veranstaltungsort folgenden in den nächsten Wochen. Über unsere News halten wir Sie auf dem Laufenden.

Happy fundraising!

CRM-Wochen (1/4): raise-it von ifunds germany

CRM-Wochen (1/4): raise-it von ifunds germany

CRM steht für Customer Relationship Management, also Kundenbeziehungsmanagement und ermöglicht eine gezielte, personalisierte Datenpflege. Ziel ist es, die Bedürfnisse der Spender besser einzuschätzen und so ihre Bindung an Ihre Organisation zu stärken. Eine Aufgabe also, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht. Und durch den Umfang und das hohe Tempo des modernen Geschäftsalltags kann diese Aufgabe schnell zu einer großen Herausforderung werden.

Die FundraisingBox bietet Schnittstellen zu verschiedenen Enterprise-CRM-Anbietern an, womit automatisch alle über die FundraisingBox eingehenden Spenden in Echtzeit mit einer externen Datenbank abgeglichen werden. Das spart wertvolle Zeit und vermeidet Fehler, zum Beispiel die falsche Zuordnungen von Geldern zu Kampagnen. In den nächsten Wochen stellen wir Ihnen die verschiedenen Erweiterungen im Einzelnen vor.

Der Kölner Dienstleister ifunds bietet mit dem Fundraisingtool raise-it einen hohen Komfort und die Sicherheit eines ausgereiften CRM-Systems zur reibungslosen und schnellen Verwaltung der Spenden.

ifunds
Die individuelle Spenderkommunikation und das klar systematisierte Kampagnenmanagement runden das Funktionsspektrum ab. Mit analyse-it können die Ergebnisse aus dem online- und offline-Fundraising übergreifend dargestellt und ausgewertet werden.

Der Naturschutzbund Deutschland profitiert bereits von dieser Kooperation. Klemens Karkow vom NABU zur Schnittstelle: 

 Klemens Karkow Nabu
 Für uns ist das eine riesige Erleichterung. Wir haben bislang Spendeneingänge noch manuell in die Spenderdatenbank
 importiert. Wir sind wirklich froh, dass zwei unserer
 wichtigsten Dienstleister nun noch besser miteinander
funktionieren.

Sobald eine Spende erfolgreich eingegangen ist, wird die Transaktion verschlüsselt an ifunds übermittelt. Die Organisation gibt diese separat frei und die Daten werden inklusive Dublettenabgleich ins CRM übernommen.

Nächste Woche erfahren Sie alles zur „FundraisePlus“-Schnittstelle von stehli software dataworks.

Workshops: FundraisingBox City Days 2017 jetzt anmelden und Platz sichern!

Workshops: FundraisingBox City Days 2017 jetzt anmelden und Platz sichern!

Die Termine für die FundraisingBox City Days im Mai stehen fest und Sie können sich jetzt für einen der jeweils 20 Plätze anmelden.

Mit den neuen FundraisingBox City Days bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, sich persönlich am Produkt trainieren zu lassen und Fragen loszuwerden, die sie schon immer einmal stellen wollten.

FundraisingBox City Days

Unser 1-tägiger Basis-Workshop vor Ort bietet allen Nutzern eine Einführung in die umfangreichen Funktionen und Analyse-Möglichkeiten der FundraisingBox. Anhand konkreter Beispiele und Fallstudien lernen Sie das Beste aus unserer Software herauszuholen. Zudem stellen wir Ihnen alte und neue Funktionen vor, erklären deren Funktionsweise und Vorteile, von denen auch Sie profitieren können.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier (KLICK). Selbstverständlich können pro Organisation auch mehrere Mitarbeiter an den Workshops teilnehmen. Pro Teilnehmer buchen Sie bitte ein Ticket.

NEU: Schnelle Datenwiederherstellung

NEU: Schnelle Datenwiederherstellung

Im hektischen Arbeitsalltag ist ein Klick zu viel schnell passiert und Daten sind gelöscht. Diese Daten landen nun in einem Papierkorb und können bei Bedarf schnell rekonstruiert werden.

FundraisingBox Datenwiederherstellung

Datenwiederherstellung mit der Papierkorb-Funktion leicht gemacht

Ein Datenverlust bedeutet nicht nur finanzielle oder zeitliche Einbußen (Neueingabe der Daten), sondern auch Störungen im laufenden Organisationsablauf.

Als technischer Partner übernehmen wir für Sie zeit- und kostenintensive Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherung. Häufige Ursache für einen Datenverlust sind jedoch Bedienfehler bei der Software. Daher ist der richtige und sensible Umgang mit den Daten in der FundraisingBox besonders wichtig und alle Mitarbeiter sollten entsprechend geschult werden.

Im Audit-Log werden die wichtigsten Aktivitäten der einzelnen FundraisingBox-Nutzer der letzten 90 Tage protokolliert. Dadurch ist nicht nur nachvollziehbar, wer sich z.B. wann eingeloggt hat, sondern auch wer bestimmte Objekte gelöscht hat.

Für den Fall der Fälle können Sie mit dem Papierkorb schnell und einfach Objekte wie zum Beispiel Personen, Spenden, Spendenquittungen oder Spendenaktionen wiederherstellen.

Weitere Informationen finden Sie wie immer auch in unserem Hilfe-Center.

NEU: Komplette Gestaltungsfreiheit bei den FundraisingBox-Formularen durch die Form-API

NEU: Komplette Gestaltungsfreiheit bei den FundraisingBox-Formularen durch die Form-API

Wir freuen uns, Ihnen einen neuen riesigen Meilenstein vorstellen zu können: Die Form-API.

Die zugrunde liegende Idee ist, bei der Umsetzung seines Formulars komplett frei zu sein. Durch unseren Formular-Generator kann man zwar schon vieles Individuelles realisieren, aber man ist doch letztendlich an unseren HTML-Körper bzw. Iframe gebunden.

FundraisingBox Form-API

Das wird jetzt durch die Form-API aufgelöst. Anstatt ein fertiges Formular in die eigene Webseite einzubinden, kann die Organisation ihren eigenen Rahmen, z.B. dieses mehrschrittige Formular entwickeln.  D.h. der Grafiker bzw. Webdeveloper der Organisation ist gänzlich frei in der Gestaltung der “äußeren Hülle”. Dann verknüpft man dieses hübsch gestylte, aber technisch rudimentäre Formular mit der Formular-API. Dazu wird mit einer Zeile Programmiercode der sogenannte FormAPI-Client eingebunden. Dieser übernimmt dann die ganze Magie.

So werden ihre Formulare schlau

  • Auto-Sync: Wenn Sie ein neues Projekt in der FundraisingBox anlegen, wird es automatisch im selbst angelegten Formular angezeigt. Genauso verhält es sich mit benutzerdefinierten Feldern und Betragsvorschlägen.
  • Payment: Ihr Webdeveloper muss sich nicht mit dem komplexen Thema „Payment“ herumschlagen. Alle in der FundraisingBox verfügbaren Zahlungsweisen können über die Form-API intuitiv angesprochen werden.
  • Inkludierte PCI-Compliance: Ihr Entwickler und Ihre Server haben zu keinem Zeitpunkt Kontakt zu sensiblen Kreditkarten-Daten. Deswegen müssen Sie sich nicht aufwendig PCI-DSS zertifizieren lassen.
  • Auto-Fehler-Meldungen: Die Form-API kümmert sich um die komplette Validierung, z.B. wirft sie bei Bedarf die Meldung “Pflichtfeld nicht ausgefüllt” auf.
  • Daten-Normalisierung: Eingehende Daten erreichen wie gewohnt einheitlich Ihre FundraisingBox. Z.B. wird aus “Berg-Strasse” die “Bergstr.” und ein vom Spender fälschlich angegebenes “Herr Lisa Mustermann” wird sofort zu “Frau Lisa Mustermann” korrigiert. So sind auch stets Ihre Dankes-E-Mails und Briefe korrekt adressiert.
  • Dubletten-Abgleich: Spendet eine Person mehrmals, resultiert daraus nur ein Personen-Datensatz.
  • Abos: Natürlich gehen auch, wie bei den Standard-FundraisingBox-Formularen, unkompliziert Dauerzahlungen z.B. via Kreditkarte, Paypal oder SEPA-Lastschrift.
  • SEPA: Automatische Mandatsübermittlung und Sepa-Notifizierungen können automatisch zugestellt werden.
  • Bedankung: Die FundraisingBox übernimmt selbstverständlich auch bei Spenden, die über die Form-API eingereicht wurden, personalisierte Dankes-E-Mails und ermöglicht die Weiterleitung auf eine eigene Dankesseite.

Vorgaben & Ziele

Die Form-API wurde in Kooperation mit unserem Kunden „Islamic Relief Deutschland“ entwickelt. Vorgabe war, dass der Transaktions-Prozess so einfach wie möglich angesteuert werden kann und eine schnelle Einrichtung möglich ist. Dr.phil. Anes Sabitovic von „Islamic Relief Deutschland“ über die Form-API:

Islamic Relief Anes Sabitovic

Die Form-API als technische Lösung ist mittelfristig für Islamic Relief Deutschland eine der wichtigsten Neuerungen bei der Realisierung strategischer Ziele auf dem Gebiet des digitalen Fundraisings. Diese Ziele sind: Individualität, Wettbewerbsvorteil und Optimierung. Die FundraisingBox schafft mit der Form-API neue Standards, um bestmögliche Lösungen für professionelle Ansprüche anzubieten.

Form-API Dokumentation

Eine ausführliche technische Beschreibung dieses Fundraising-Coups finden Sie in unserer Developer-Zone. Hier finden Sie auch u.a. das aktuelle Bootstrap-Spendenformular als Form-API-Variante. Dieses und noch andere Templates können dann als Ausgangsbasis mit Copy&Paste in die eigene Webseite eingefügt und anschließend beliebig veredelt werden.

Webinar

Die Form-API ist eine der mächtigsten und umfangreichsten Schnittstellen und richtet sich an alle Enterprise-Kunden, die in Zusammenarbeit mit der eigenen IT-Abteilung und / oder Agentur hochindividuelle Fundraising-Lösungen umsetzen möchten. Funktionen und Implementierung wurden bereits exklusiv auf dem FundraisingBox Summit 2017 live vorgestellt. Wer die Gelegenheit verpasst hat, kann sich jetzt zu unserem Live-Webinar „FundrasingBox – Form-API“ am Mittwoch, den 29.03.2017 um 11 Uhr anmelden.

Unser IT-Developer Rainer Wagner wird Ihnen und Ihren Mitarbeitern / Ihrer Agentur einen grundlegenden Überblick der verschiedenen Formular-Individualisierungsmöglichkeiten geben, sowie Einsatzmöglichkeiten und Praxisbeispiele der Form-API vorstellen. Melden Sie sich hier gleich an!

Möchten auch Sie wissen, wie die neue Gestaltungsfreiheit bei den FundraisingBox-Formularen in Ihre eigene digitale Fundraising-Strategie aufgenommen werden kann, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Happy fundraising!